| Berufliche Bildung

Freisprechung: Nachwuchs für das Zimmererhandwerk

Lehrlingswart Christian Sauerlacher (rechts) zeichnete Martin Schmid für die beste Gesellenprüfung bei den Zimmerern aus.

Die Zimmerer haben im September 2018 bei der gemeinsamen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Augsburg ihre Gesellenbriefe erhalten.

Zusammen mit etwa 100 anderen jungen Gesellen aus verschiedenen Handwerken wurden die Zimmerer aus ihrer Lehrzeit verabschiedet.

Martin Schmid hat unter den Zimmerern die beste Gesellenprüfung abgelegt. Er wurde dafür mit einer Urkunde der Zimmerer- und Holzbau-Innung Augsburg ausgezeichnet.

100 Jung-Gesellen aus verschiedenen Handwerken wurden gemeinsam freigesprochen.

Neben Martin Schmid (rechts) wurden auch die Besten aus den anderen Innungen geehrt.

Zurück